BEMER Pioneers besiegen den HC Bozen im Heimspiel - Pioneers Vorarlberg
FOLLOW US:

Pioneers Vorarlberg

BEMER Pioneers besiegen den HC Bozen im Heimspiel

Einen hart erkämpften 4:3 Heimsieg feierten die BEMER Pioneers Vorarlberg gegen den haushohen Favoriten HC Bozen. Die starke Leistung die in den letzten Spielen oft unbelohnt blieb, konnten die Feldkircher am Sonntagabend in einen vollen Erfolg verwandeln. Aber bis die Schlusssirene die Habscheid Cracks und die Fans in der Halle erlöste, war es ein hartes Stück Arbeit. 

Im Startdrittel legten die Hausherren mit Volldampf los und erarbeiteten sich Chance um Chance und diesmal passte auch die Effizienz. In Minute Drei setzte Maver ansatzlos zum Schuss an und bezwang Bernard im HCB Tor auf der Fanghandseite. Keine Minute später zappelte die Hartgummischeibe erneut im Gehäuse der Gäste. Diesmal hatte Hampus Eriksson einen Schuss von Viveiros unhaltbar abgefälscht. Der Treffer wurde auf dem Eis gegeben und hielt auch einer Coaches Challenge der Gäste stand. Mit dem 2:0 auf dem Scoreboard ging es in die erste Drittelpause.  

In den ersten fünf Minuten des zweiten Abschnittes egalisierten die Foxes die Führung der Vorarlberger durch Treffer von Thomas und Frigo. Zwei schön herausgespielte Treffer die zeigten wie stark die Südtiroler sind, wenn man ihnen zu viel Raum lässt. Davor hätten die Pioneers im Powerplay die Chance gehabt die Führung im Powerplay zu erhöhen. Nach dem Ausgleich der Gäste war das Spiel auch auf dem Eis sehr ausgeglichen, beide Mannschaften kamen zu guten Möglichkeiten. Eine davon nutzte Christian Bull zur 3:2 Führung für die Pioneers. Die Nummer 28 der Feldkircher umspielte die gesamte Hintermannschaft der Foxes und ließ auch den HCB Keeper aussteigen. Die Südtiroler ihrerseits verzeichneten einen Stangenschuss und gewannen auch das 2. Drittel mit 1:2, aber dennoch nahmen auch nach 40 Minuten die Pioneers eine knappe Führung mit in die Kabine. 

Im Schlussabschnitt ging es dann nochmal heftig zur Sache und das Spiel wurde hitziger und intensiver geführt. Als Mike Halmo in der 55. Spielminute zum Ausgleich für die Foxes traf war die Spannung absolut auf dem Siedepunkt. Ein langer Pass aus dem eigenen Sektor leitete Dalhuisen direkt auf Halmo weiter, der sofort abzog und Caffi, dem die Sicht verstellt war, keine Chance ließ. Etwas mehr als 2 Minuten später konnten die Gastgeber einen Fehler der Südtiroler zur neuerlichen Führung nutzen. Marcel Zitz fing einen erneuten Versuch eines Steilpasses ab, zog auf Bernard zu und verwandelte eiskalt zum 4:3. Und diesmal hielt die Führung bis zum Ende. Trotz 6:4 Unterzahl in den letzten beiden Minuten stemmten sich die Pioneer Cracks erfolgreich gegen einen erneuten Last-Minute Ausgleich und durften über den zweiten Heimsieg jubeln. 

 

BEMER Pioneers Vorarlberg – HCB Südtirol Alperia  4:3 (2:0,1:2,1:1) 

Feldkirch, Vorarlberghalle, 1.163 Zuschauer 

Torfolge: 1:0 Maver (3), 2:0 Eriksson (4), 2:1 Thomas (23), 2:2 Frigo (25), 3:2 Bull (35), 3:3 Halmo (55), 4:3 Zitz (58) 

 

KONTAKT

Meet your new team leader, Top Scorer! Create your NFL or sports website, win the online sports game and dominate your competition.

b Mo-Fr.: 09:00 bis 17:00 Uhr;

Samstag: 09:00 bis 13 Uhr

0
    0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerzurück zum Shop
      Versand berechnen
      Gutschein anwenden
      Verfügbare Gutscheine
      4rncd99w Get 10% off Promo Code 10%
      asg4f7sa Get  6,00 off Versandkosten Voucher AT
      jtjx3682 Get  6,00 off Versandkosten Voucher AT
      jtjx5494 Get  6,00 off Versandkosten Voucher AT
      jtjx5592 Get  6,00 off Versandkosten Voucher AT
      Unavailable Coupons
      3nu6dpux Get 10% off Promo Code 10%
      pivfsr Get 20% off Dauerkarten Promo