FOLLOW US:

Pioneers Vorarlberg

BEMER Pioneers Vorarlberg geben Drei Tore Führung aus der Hand 

Eigentlich war der Sieg schon fast in trockenen Tüchern, führte man doch bis zur 50 Minute klar und deutlich mit 3:0. Doch ein Eishockeyspiel ist frühestens nach 60 Minuten beendet und Asiago zeigte in den letzten Minuten wie schnell eine Ergebniskorrektur im schnellsten Mannschaftssport der Welt zu bewerkstelligen ist.

Chancenfestival im 1. Abschnitt

Im ersten Abschnitt erwischten die Vorarlberger wie schon beim Auswärtssieg beim KAC einen Traumstart. Zwei Tore von Tyler Sandhu und ein Treffer von Luka Maver sorgten bis zur 15. Minute für eine komfortable Führung. Ein Zuckerpass von Jarusek versorgte Sandhu im Alleingang auf den Asiago Keeper im Gehäuse der Italiener. In der fünften Spielminute war Madlener bei einer Großchance der Italiener zur Stelle. Kurz vor dem ersten Powerbreak scheiterte van Nes am Asiago Keeper. In Spielminute 7 rettete dann erneut Madlener vorm anstürmenden Misley Brice. Eine Minute später fing Tyler Sandhu auf Höhe des Bullykreises einen Pass der Italiener ab und zog sofort Richtung Tor. Ein Handgelenkschuss der Nummer 19 ins rechte Kreuzeck und es stand 2:0 für die Hausherren. Zur Spielmitte scheiterte Luka Maver noch aus nächster Nähe und schon im nächsten Shift war es Viveiros der einen herrlichen Pass von Richard Jarusek nicht verwandeln konnte. Wenig später war Firono auf Seiten der Gäste der mit einem Backhand Schlenzer an Dave Madlener scheiterte. Ein Powerplay der Gäste überstand man ebenfalls schadlos. In einem Breackaway in Unterzahl hatte dann Maver dann sogar die Chance die eigene Führung zu erhöhen. Da alle gute Dinge bekanntlich Drei sind, war es dann auch die dritte Chance des jungen Slowenen, die im Tor der Venezianer landete. Seinen eigenen Rebound hob die Nummer 97 Backhand in die Maschen.

Torloses Mitteldrittel

Im zweiten Abschnitt hatten beide Mannschaften bis zur Hälfte zwei Großchancen, am Ergebnis änderte sich aber nichts. Wenig später entluden sich die Emotionen auf dem Spielfeld etwas. Nach einem ungeahndeten Check gegen Maver gerieten sich kurz danach vor dem Asiago Tor nach einem Stockschlag, Patrick Spannring und Salinitri in die Haare und kühlten sich danach in der Strafbank ab. Zwei Powerplaychancen um die Führung zu erhöhen ließen die PIV Spieler ungenützt verstreichen. So stand auch nach vierzig Minuten das 3:0 am Scoreboard.

Bitteres Ende

Die beiden Mannschaften zweigten bis Mitte des dritten Drittels einen offenen Schlagabtausch. Kurz danach stimmt für einmal die Zuordnung nicht ganz und dann ging es ganz schnell. Mcshane und Fionoro ließen im 2 gegen 1 Dave Madlener keine Chance und Ersterer stellte auf 1:3. Kurz danach ließen die Habscheid Cracks erneut eine Powerplaychance ungenützt. Das vermeidbare 2:3 durch Gazzola brachte dann wieder Hochspannung in die Partie. Dann die nächste Misere auf Seiten der Hausherren. Es waren knapp mehr als eine Minute noch auf der Stadionuhr als man den Gegner direkt im Slot agieren ließ und plötzlich war das Hartgummi zum Ausgleich im Kasten der Pioneers. Keine 10 Sekunden vor dem Ende bekam man zum Überdruss noch eine Strafe aufgebrummt die man in die Overtime mitnahm. Dort bot sich für Asiago im 4 gegen 3 viel Platz am Eis, was die Italiener dann auch eiskalt zum Siegestreffer nutzen konnten.  

Viel Zeit zur Analyse bleibt beiden Teams nicht, denn keine 24 Stunden nach dem Ende der Partie stehen die Kontrahenten sich erneut gegenüber.  

BEMER Pioneers Vorarlberg – Migross Supermercati Asiago Hockey 3:4 n.V. (3:0, 0:0, 0:3, 0:1) 

Feldkirch, Vorarlberghalle, 1.196 Zuschauer, Dienstag, 13. Dezember 2022

Torfolge: 1:0 Sandhu (3′), 2:0 Sandhu (8′), 3:0 Maver (15′), 3:1 Mcshane (50′), 3:2 Gazzola (56′), 3:3 Finoro (59′), 3:4 Finoro (62′ PP1) 

 

 

KONTAKT

Meet your new team leader, Top Scorer! Create your NFL or sports website, win the online sports game and dominate your competition.

b Mo-Fr.: 09:00 bis 17:00 Uhr;

Samstag: 09:00 bis 13 Uhr

0
    0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerzurück zum Shop
      Versand berechnen
      Gutschein anwenden